News
Aktuell

n-design NeujahrsrÀtsel 2016 - Kölner Tafel e.V.

In diesem Jahr wurde wieder fleißig gegrĂŒbelt und gerĂ€tselt. Die Hauptgewinner des n-design NeujahrsrĂ€tsel 2016 konnten sich ĂŒber einen echten kölschen RĂ€tselspaß - die Black Stories Köln Edition - und den Kölner Dom zum vernaschen freuen.

Dank unserer RĂ€tsel freudigen GeschĂ€ftskunden sind in diesem Jahr 400 Euro fĂŒr einen wohltĂ€tigen Zweck zusammengekommen. Der Spendenbetrag geht auch in diesem Jahr an einen kölschen Verein - die Kölner Tafel e.V.. Die Kölner Tafel hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in Not mit dem scheinbar SelbstverstĂ€ndlichsten zu helfen: Mit Lebensmitteln, Aufmerksamkeit und SolidaritĂ€t. Die Tafel gibt diese Lebensmittel nicht selbst an die bedĂŒrftigen Menschen aus, sondern sie sammelt Lebensmittelspenden ein und verteilt sie an ĂŒber 180 soziale Einrichtungen im Kölner Stadtgebiet

Mehr ĂŒber den Verein können Sie auf der folgenden Website einsehen: www.koelner-tafel.de

Zuletzt aktualisiert am 29.04.2016
 

n-design NeujahrsrĂ€tsel 2015 - Scheck fĂŒr das Kinderprojekt „Die Arche“ in Köln-Ehrenfeld

Auch in diesem Jahr wurde wieder gegrĂŒbelt und gerĂ€tselt. Die drei Hauptgewinner des n-design NeujahrsrĂ€tsel 2015 konnten sich ĂŒber eine tolle nostalgische Popcornmaschine freuen.

Dank unserer RĂ€tsel freudigen GeschĂ€ftskunden und der Tatsache, dass einige RĂ€tselfreunde zusĂ€tzlich einen Obolus in den Spendentopf gegeben haben, sind in diesem Jahr 220 Euro fĂŒr einen wohltĂ€tigen Zweck zusammengekommen. Der Spendenbetrag fließt in diesem Jahr an das Kinderprojekt der Arche in Köln-Ehrenfeld. Die Freizeiteinrichtung richtet sich an alle Kinder im Alter von 6-12 Jahren, egal mit welchem sozialen oder kulturellen Hintergrund. Die Kinder erhalten einen kostenlosen Mittagstisch, Hausaufgabenhilfe und es werden verschiedene Freizeitprogramme angeboten. Auch AusflĂŒge und Feriencamps werden durchgefĂŒhrt.

Auch die Eltern der betreuten Kinder liegen dem Verein sehr am Herzen und daher werden monatliche ElternfrĂŒhstĂŒcke angeboten, bei dem neben einem leckerem FrĂŒhstĂŒck auch diverse Erziehungsthemen in den Vordergrund gestellt werden. Um die Beziehung zwischen Eltern und ihren Kindern zu fördern, veranstaltet der Verein mehrmals im Jahr einen Familientag, bei dem es dann fĂŒr die ganze Familie heißt: Spiel, Spaß und ganz viel Gemeinschaft! Unsere Spende wird laut Einrichtungsleitung Frau Hamann fĂŒr dieses Familienprojekt eingesetzt.

Mehr ĂŒber den Verein können Sie auf der folgenden Website einsehen: www.kinderprojekt-arche.eu

Zuletzt aktualisiert am 05.03.2015
 

n-design Gesundheitsmanagement - Firmenfitness und mobile Massage

Gesundheitsmanagement stellt fĂŒr uns ein wichtiges Element in der UnternehmensfĂŒhrung dar. Um das oberste Ziel im betrieblichen Gesundheitsmanagement - die Gesunderhaltung unserer Belegschaft zu bewahren und zu fördern – zu erreichen, spielt das Thema Bewegung eine ĂŒbergeordnete Rolle. n-design ist daher seid dem Jahr 2014 Kooperationspartner der Fitness-Studio-Kette JustFit.

Wir möchten unseren Mitarbeitern/innen darĂŒber hinaus die Möglichkeit geben, wĂ€hrend ihres Arbeitsalltags mehr fĂŒr Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu tun. Da Menschen mit BildschirmarbeitsplĂ€tzen öfters unter Verspannungen im Hals-Nacken-Bereich, sowie unter Augen- und Kopfschmerzen leiden als andere Berufsfelder, bieten wir unsere Mitarbeiter/innen zukĂŒnftig die mobile Massage am Arbeitsplatz an.

 

n-design auf der Langen Nacht der Wissenschaften 17. Mai 2014

Zum 9. Mal können Besucher am 17. Mai 2014 in Magdeburg ĂŒber 30 Wissenschaftseinrichtungen und Institute in Magdeburg im Rahmen der Lange Nacht der Wissenschaft erforschen und die Arbeit Hunderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forschungslandschaft hautnah erleben. Dabei greift die Wissenschaftsnacht in diesem Jahr das bundesweite Leitthema „Die digitale Gesellschaft“ auf. n-design ist in diesem Jahr mit seinem Produkt n-pat bei diesem Event vertreten.

Am Stand unseres Partners der Concat AG und unserem Kunden der BKK VBU ermöglichen wir den Besuchern zwischen 18 und 1 Uhr ihr Alter ihrer BlutgefĂ€ĂŸe feststellen sowie den Status und die Versichertenstammdaten ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ĂŒberprĂŒfen zulassen.

Lesen Sie hierzu die ausfĂŒhrliche Pressemitteilung der concat AG und BKK VBU:

Magdeburg, 14. Mai 2014 - Auf der Langen Nacht der Wissenschaften am 17. Mai können Besucher am Stand der BKK VBU und der Concat AG gemeinsam mit dem Softwareunternehmen n-design zwischen 18 und 1 Uhr das Alter ihrer BlutgefĂ€ĂŸe feststellen sowie den Status und die Versichertenstammdaten ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ĂŒberprĂŒfen lassen. Ermöglicht wird dies durch einen e-Kiosk mit Kartenleser, der beide Funktionen vereint. Besucher finden das Angebot in der Uniklinik, Leipziger Straße 44 im Haus 65 (Ebene 2, Konferenzbereich).

Weiterlesen...
 

Pressemitteilung concat AG: Concat und Partner zeigen mobile Telemedizin fĂŒr die eGK

Concat mit Vodafone, n-design und weiteren Partnern auf der conhIT 2014

Pressemitteilung unseres Partners concat zur conhIT 2014:

Bensheim, 23. April 2014 – Neue Applikationen fĂŒr den sinnvollen Einsatz der eGK zeigt die Concat AG gemeinsam mit den Partnern Vodafone, KoCo Connector, n-design, Punctum und der TU MĂŒnchen auf der conhIT in Berlin (Halle 1.2, Stand E-115). Im Mittelpunkt stehen folgende Exponate: der e-Kiosk von Concat fĂŒr den eGK-Stammdatenupdate (abgetrennt von der Praxis-EDV oder verbunden damit), das telemedizinische Assistenzsystem COMESÂź der TU MĂŒnchen sowie eine Web-App fĂŒr die Pflege. Ein Cloud-Service fĂŒr die Datenanalyse im Gesundheitswesen (Reporting, Data Warehouse, Business Intelligence fĂŒr KIS-Systeme) rundet den Messeauftritt ab.

Mit dem e-Kiosk fĂŒr die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist die Concat gerĂŒstet fĂŒr den Online-Rollout Stufe 1 (ORS1) der gematik. Damit können Ärzte die Aktualisierung der Versichertenstammdaten fĂŒr ihre Patienten in der Praxis durchfĂŒhren, ohne die Praxis-EDV an die Telematikinfrastruktur anschließen zu mĂŒssen. Der Kiosk wird zum Zeitpunkt des Rollouts in den beiden Testregionen bereits mit KartenlesegerĂ€t (Identive) und dem gematik-konformem E-Health-Konnektor KoCo- Box der KoCo Connector AG ausgestattet sein. Der M2M-Service (Machine2Machine) von Vodafone stellt eine gesicherte VPN-Verbindung zur Telematik her. Der Kiosk ist in 20 Minuten einsatzfĂ€hig – die Praxis muss nicht mehrere Stunden lahmgelegt werden. Ein weiterer Vorteil: Es entstehen keine Warteschlangen am Quartalsanfang wegen der Aktualisierung der eGK-Daten.

Weiterlesen...
 

n-design beim 2. Bayerischen Tag der Telemedizin

Nach dem Erfolg des 1. Bayerischen Tag der Telemedizin in Ingolstadt im vergangenen Jahr, wird es in 2014 die Fortsetzung geben. Diesmal findet die Veranstaltung am Mittwoch, den 2. April 2014 im Klinikum der UniversitĂ€t MĂŒnchen Campus Großhadern statt.

Dr. med. Siegfried Jedamzik wird 400 Teilnehmer und Experten aus dem Umfeld der Telemedizin begrĂŒĂŸen und neue Innovationen und VortrĂ€ge rund um das Motto "Am Puls der Telemedizin" vorstellen.

Die n-design GmbH und Concat AG stellen die Integration der eGK mit der Anwendungsplattform n-pat, einem MessgerĂ€t am Patienten und dem COMES Service vor. Diese intelligente Art der VerknĂŒpfung von Gesundheitsparametern unter höchsten datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten erlaubt schnellere, detailliertere und sichere Diagnosen.

Willkommen sind alle an Telemedizin interessierten Besucher. Die Teilnahme ist gebĂŒhrenfrei. Der Telemedizintag ist von der Bayerische LandesĂ€rztekammer mit 6 Fortbildungspunkten zertifiziert. NĂ€here Informationen zum Kongress und die  Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Bayerische TelemedAllianz (BTA).

 

Phantasialand wird zum JavaLand 2014 – n-design mittendrin

2014 ist ein besonderes Jahr. Am 26.MĂ€rz öffnet das JavaLand unter dem Motto “Zwei Tage lang das JavaLand besiedeln” fĂŒr alle Java-Entwickler erstmalig seine Tore. NatĂŒrlich sind auch einige Experten von n-design mit dabei, um die Veranstaltung zum Ausbau und Austausch ihres Java Know-hows zu nutzen!

Die JavaLand-Konferenz ist eine neue Java-Community-Konferenz, hinter deren Organisation die DOAG (Deutsche Oracle Anwendergruppe), der Heise Verlag und der iJUG e.V., die Interessenvertretung deutschsprachiger Java User Groups, stehen. Das Programm umfasst verschiedene parallele Tracks zu Themen wie “Java und verwandte Sprachen”, “Enterprise (Java)”, “Tools”, “Security”, “Software-Architektur”, “Frontend” und “Trends”.

n-design hat dieses Event besonders angesprochen, da es sich durch eine große Anzahl an Community-AktivitĂ€ten von anderen Entwicklerveranstaltungen abgrenzt. Es wird nicht nur die klassische Form der BeitrĂ€ge geben. An konkreten Beispiele wird direkt zusammen gearbeitet und die Integration neuer Ideen und WĂŒnsche umgesetzt. International anerkannte Java-Experten prĂ€sentieren zudem neue Ideen und stellen sich anschließend der Diskussion mit den Teilnehmern – auch außerhalb der VortrĂ€ge und Workshops.

Wir sind gespannt, welche Erfahrungen und neuen Ideen unsere Kollegen/innen aus den zwei Tagen mitbringen, um Sie fĂŒr unsere aktuellen und zukĂŒnftigen Entwicklungsprojekte zu nutzen.

 

n-design auf der conhIT 2014 - n-pat goes Telemedizin

conhIT 2014


Es ist wieder einmal soweit: Die diesjĂ€hrige conhIT steht vor der TĂŒr. Wie auch bereits 2012 wird die n-design GmbH gemeinsam mit unserem Partner der Concat AG auf diesem jĂ€hrlichen Highlight der Gesundheits-IT vom 06.05. bis 08.05. in Berlin vertreten sein.

Gemeinsam mit der Concat AG werden AnsÀtze und Lösungen rund um den Bereich Telemedizin und eGK vorgestellt. Technisch Grundlage ist unsere bereits erfolgreich bei Krankenkassen eingesetzte Anwendungsplattform n-pat.

Hier unsere Messehighlights rund um die elektronische Gesundheitskarte (eGK) mittels n-pat:

  • e-Kiosk fĂŒr die eGK mit gematik-konformem Konnektor (erste Version)
    • Concat-eigener Kiosk fĂŒr Selbstauskunft und Aktualisierung der Patientenstammdaten
      -> fĂŒr Praxen, KrankenhĂ€user, Kassen, Apotheken
    • Erstellung gematik-konformer Lichtbilder fĂŒr die eGK (SW-gestĂŒtzte Fotokabine)
      -> fĂŒr Krankenkassen
    • GefĂ€ĂŸaltermessung: Besucher erhalten einen farbigen Ausdruck ihrer Blutdruck-Messung; gesicherte mobile VPN-Verbindung von Vodafone (M2M)
      -> fĂŒr Besucher
  • eGK und MobilitĂ€t in der Pflege
    Wir zeigen Ihnen, wie Heimbewohner am Tablet ihre privaten Daten (Fotos, Mails, Bildtelefon) nutzen und zugleich gesichert auf medizinische Daten zugreifen. Eine spezielle Sicherheitssoftware stellt die geschĂŒtzte Verwendung sicher. Der Arzt kann von außerhalb seines Arbeitsplatzes auf Patientendaten zugreifen.
  • Telemedizin im Pflegedienst mit der COMES-Plattform
    Der von der TU MĂŒnchen entwickelte COMES-Dienst ist eine mobile Diagnose- und Therapieplattform fĂŒr Patient und Arzt. Damit lĂ€sst sich die eGK als Anker fĂŒr den Zugriff auf Daten nutzen und bietet eine neue Chance, Teilnehmer am Gesundheitswesen zu vernetzen. COMES unterstĂŒtzt auf innovative Weise bei der personalisierten Diagnostik, Therapie und Assistenz.

Weiterlesen...
 

n-design NeujahresrĂ€tsel – Scheck fĂŒr den Förderverein „krebskranke Kinder e. V.“ Köln

Unsere GeschĂ€ftskunden und Partner haben zu Beginn des Jahres 2014 fleißig ĂŒber unser diesjĂ€hriges n-design NeujahresrĂ€tsel gegrĂŒbelt und mitgerĂ€tselt. Die drei Hauptgewinner konnten sich ĂŒber ein tolles Gesellschaftsspiel mit Bezug zu unserem schönen Firmenstandort Köln freuen.

Anstatt Trostpreise an alle anderen Teilnehmer des NeujahrsrĂ€tsels zu versenden, hat n-design auch in diesem Jahr je 5,- Euro pro Teilnahme fĂŒr einen guten Zweck zur Seite gelegt. Da viele unserer Kollegen/innen selbst VĂ€ter und MĂŒtter sind, war es uns ein besonderes Anliegen, auch in diesem Jahr wieder ein Kinderprojekt in Köln zu unterstĂŒtzen. Der Spendenbetrag fließt in diesem Jahr an den Förderverein krebskranke Kinder e. V. Köln, der auf dem Uniklinik GelĂ€nde in Köln Lindenthal ansĂ€ssig ist. Der Verein setzt sich seid ĂŒber 20 Jahren fĂŒr eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation von erkrankten Kinder und Jugendlichen, deren Umfeld sowie ihrer Familien ein. Da die Spende kurz vor der Karnevalszeit ĂŒbergeben wurde, wird die Spende fĂŒr die Karnevalsfeier auf der Kinderkrebsstation und im Elternhaus eingesetzt.

Der Scheck wurde am Freitagmorgen, den 21. Februar 2014, an Tina Geldmacher (Vorstandsmitglied des Fördervereins) ĂŒbergeben. Bei einem Rundgang durch das Elternhaus erhielten die n-design Mitarbeiter Dominic Sommer und Mandy Kirchner viele positive EindrĂŒcke und informative Einblicke ĂŒber das Konzept des Elternhauses und dem Engagement des Fördervereins. Mehr ĂŒber den Förderverein fĂŒr krebskranke Kinder e.V. Köln und deren Projekte können Sie auf der folgenden Website einsehen: http://www.krebskrankekinder-koeln.de/index.htm

Im Auftrag der n-design Belegschaft ĂŒberreichten Dominic Sommer (links) und Mandy Kirchner (rechts) am 21.02.2014 den symbolischen Scheck an Tina Geldmacher, die Vorstandsmitglied des Fördervereins ist.

Zuletzt aktualisiert am 05.11.2015
 
Weitere BeitrÀge...


Seite 2 von 7

Newsletter

NewsletterNewsletter abbonieren

Verpassen Sie nicht unseren quartalsmĂ€ĂŸigen Newsletter, der ĂŒber aktuelle Neuigkeiten und Angebote aus dem Hause der n-design GmbH informiert sowie ĂŒber wichtige Themen und Trends der gesamten eHealth Branche.