Referenzen Verl├Ąngerte Werkbank
Verl├Ąngerte Werkbank

TestWorkBench

BITMARCK

TestWorkBench (TWB) ist eine webbasierte Anwendung zur Durchf├╝hrung von Tests.

Mit Hilfe der TWB k├Ânnen sogenannte Blackbox-Tests unkompliziert durchgef├╝hrt werden. Die TestWorkBench ├╝bernimmt dabei alle Aufgaben von der┬á Erstellung der Testdaten bis zur Analyse der Ausgangsdaten. Die TestWorkBench wurde im Auftrag der BITMARCK Service GmbH f├╝r die Durchf├╝hrung einer Softwareabnahme erstellt und kontinuierlich an neue Anforderungen angepasst.

Weiterlesen...
 

ProdPlanTool

BITMARCK


ProdPlanTool (Produktionsplanungstool) ist eine webbasierte Anwendung f├╝r einen Krankenkassen-Dienstleister.

Mit dem ProdPlanTool kann die  Produktionsmengenplanung und -steuerung zur Produktion von elektronischen Gesundheitskarten (eGK) komfortabel durchgeführt werden. Dabei werden die mit den einzelnen Krankenkassen vertraglich vereinbarten Produktionsmengen und -termine  in eine Gesamtplanung integriert. Das ProdPlanTool wurde für die BITMARCK Service GmbH realisiert und wird kontinuierlich weiter entwickelt.

Weiterlesen...
 

ID4health

Id4health


n-design engagiert sich in einem staatlich anerkannten F├Ârderprojekt, in denen wegweisende Konzepte f├╝r telematische Anwendungen im Gesundheitswesen erarbeitet werden. Im Rahmen des durch das Bundesministerium f├╝r Wirtschaft und Technologie (BMWi) durchgef├╝hrten F├Ârderprogrammes "Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM) fielen am 26.05.2011 die letzten Schranken zum offiziellen Projektstart des Projekts ID4health.

Ziel dieses Projekts ist die Konzeption und Realisierung einer umfassenden f├Âderierten Identit├Ątsmanagement-Architektur f├╝r das deutsche Gesundheitswesen, so dass die hier relevanten Chipkarten (eGK, HBA etc.) zuk├╝nftig leicht f├╝r die starke Authentisierung bei beliebigen Anwendungen im Gesundheitswesen genutzt werden k├Ânnen.

Weiterlesen...
 

bitMonitor Statistik

BITMARCK


bitMonitor Statistik (ehemals DOMINIKK) ist ein regelwerkbasiertes System zur interaktiven Erstellung von Auswertungen ├╝ber amtliche Statistikdaten im Gesundheitswesen.

bitMonitor Statistik wurde f├╝r den IKK-Bundesverband realisiert und wird seit Jahren kontinuierlich weiter entwickelt. Es wird bundesweit von einigen hundert Anwendern online genutzt. Mit der Aufl├Âsung des IKK-Bundesverbandes ist das System in die BITMARCK Service GmbH ├╝bergegangen.

Weiterlesen...
 

Zeno

Fraunhofer


Zeno ist ein Mediationssystems (Groupwaresystem mit erweiterten Interaktions- und Teamfunktionalit├Ąten) der Fraunhofer Gesellschaft (FhG), die als f├╝hrende Organisation f├╝r angewandte Forschung in Europa t├Ątig ist.

n-design erweiterte das Zeno-System um zwei wesentliche Subsysteme:

  • Chat-Serversystem
    mit vollst├Ąndiger Integration in das Usermanagement und HTML-Frontend von Zeno
  • Polling-Subsystem
    Erstellen, Verwallten, Durchf├╝hren, Auswerten und Ver├Âffentlichen von Umfragen


Weiterlesen...
 

LEO

vdek


LEO ist ein regelbasiertes Auswertungs- und Verwaltungssystem von Stamm-  und Leistungsdaten im Bereich sonstige Leistungserbringer.

Der VdAK Siegburg (heute vdek) optimierte Ende 2002 seine Verbandstruktur und es kam zur Aufl├Âsung der Ortsaussch├╝sse. Die Aufgaben dieser Organisationen wurden fortan durch die 17 Landesvertretungen des VdAK wahrgenommen und so bestand dringender Handlungsbedarf zur Schaffung einer effizienten Softwarel├Âsung, um die anstehenden Arbeiten auch mit reduziertem Personal durchf├╝hren zu k├Ânnen. In Zusammenarbeit mit n-design entstand daher LEO (Leistungserbringer Online). Eine web-basierte Intranetl├Âsung zur dezentralen Erfassung von Stamm-, Zulassungs- und Preisdaten unterschiedlicher Leistungserbringer gem├Ą├č der Umsetzung des maschinellen Abrechnungsverfahrens nach ┬ž302 SGB V. Ziel des Projektes war die┬á Bereitstellung eines qualit├Ątsgesicherten Datenpools, der die Basis flexibler Auswertungsm├Âglichkeiten bietet.

Weiterlesen...
 

Bibliotheksabfragesystem PUBLICAT

Fraunhofer


Erweiterung des Bibliotheksabfragesystem PUBLICAT f├╝r die Gesellschaft f├╝r Mathematik und Datenverarbeitung (GMD, mittlerweile in die Fraunhofer Gesellschaft integriert).

Ziel des Projekts war, das Bibliotheksabfragesystem der GMD (PUBLICAT) so zu erweitern, dass Abfrageergebnisse in unterschiedlichsten Formaten bereitgestellt werden k├Ânnen. Insbesondere sollten neben dem produkt-typischen MAB-Format auch XML-Formate sowie BibTeX und HTML generiert werden.

Weiterlesen...
 

Toolbox zum Risikostrukturausgleich (RSA)

ehemaliger IKK-BV

Die RSA-Toolbox realisiert die Verwaltung und Auswertung von RSA-relevanten Daten und unterst├╝tzt weitergehende Analysen und Prognosen und wurde f├╝r den ehemaligen Bundesverband der Innungskrankenkassen (IKK-BV) realisiert.

Weiterlesen...
 

Newsletter

NewsletterNewsletter abbonieren

Verpassen Sie nicht unseren quartalsm├Ą├čigen Newsletter, der ├╝ber aktuelle Neuigkeiten und Angebote aus dem Hause der n-design GmbH informiert sowie ├╝ber wichtige Themen und Trends der gesamten eHealth Branche.

News

conhIT 2017 ÔÇô Gro├čes Interesse an Anwendungen des Versicherten und n-pat

28.04.2017

conhIT 2017 ÔÇô Gro├čes Interesse an Anwendungen des Versicherten und n-pat

Die...

Telematikinfrastruktur ÔÇô Fokus auf den Versicherten

20.03.2017

n-pat Server f├╝r Anwendungen des Versicherten (AdV)

Das Ende 2015 verabschiedete...

n-design Neujahrsr├Ątsel 2017 - himmel & ├Ą├Ąd e.V.

17.03.2017

Auch in diesem Jahr wurde wieder gegr├╝belt und ger├Ątselt. Die drei Hauptgewinner...