Unternehmen Mitgliedschaften
Mitgliedschaften

Sich engagieren bedeutet mitzugestalten - bei neuen Technologien, Standards, Ideen und Konzepten. Deshalb sind wir Mitglied in ausgewÀhlten VerbÀnden und Projekten. Der Erfahrungs- und Wissensaustausch sowie Technologie und Know-how-Transfer wirkt sich positiv auf unser Unternehmen und unsere angebotenen Leistungen und Lösungen aus.



Bitkom

Logo BITKOMSeit 2011 ist die n-design GmbH Mitglied im Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM). BITKOM vertritt und vernetzt ĂŒber 1300 Unternehmen aus der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche.

n-design nutzt dieses umfassende Netzwerk als Möglichkeit des zusÀtzlichen Informationsaustausches. Wir reichern damit unsere langjÀhrigen Erfahrungen stetig um frisches Wissen und neue Branchenkontakte an und nutzen dies in unseren Kundenprojekten. Zudem sind wir in mehreren Arbeitskreisen und Foren der BITKOM vertreten und haben auf diese Weise die Chance ergriffen, Themen aktiv mitzugestalten. Speziell befassen wir uns hier mit den Themen e-Health, IT-Sicherheit und -Services, sowie mit dem Themenbereich Software Development Processes and Tools.

NĂ€here Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite BITKOM.

 

OSGi User Forum

OSGi Users' Forum Germany e.V.

n-design ist seit 2011 Mitglied des OSGi Users Forum Germany, das Teil der internationalen OSGi Alliance ist. Die OSGi Users’ Forum Germany e.V. wurde im September 2008 von acht Firmen gegrĂŒndet und hat zum Ziel, die innovative OSGi-Technologie im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen und die Erfahrungen im Umgang mit dieser Technologie weiter zu geben und untereinander auszutauschen. OSGi spezifiziert eine hardwareunabhĂ€ngige dynamische Softwareplattform, die es erleichtert, Anwendungen und ihre Dienste per Komponentenmodell (Bundle / Service) zu modularisieren und zu verwalten (Service Registry). Die OSGi-Plattform setzt eine Java Virtual Machine (JVM) voraus und bietet darauf aufbauend das OSGi-ProgrammiergerĂŒst. Dabei bietet das Modell der OSGi-Service-Plattform bietet die Möglichkeit Anwendungsmodule zur Laufzeit zu installieren und zu starten.

An den vom OSGi Users Forum Germany organisierten Seminaren und Workshops beteiligen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv mit VortrĂ€gen zum Thema OSGI in der Praxis, z.B. Vortrag vom 16.1.2011 „n-pat: modulare Anwendungsplattform mit Smartcards“.

NĂ€here Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite OSGi Users Forum Germany.

Eingesetzt wird OSGi in unserem Produkt n-pat.

 

P23R

P23R Bundesministerium des Innern

Seit 2010 ist n-design Mitglied im Deployment Board des Projektes "Prozess-Daten-Beschleuniger" (P23R) des Bundesministerium des Inneren (BMI). Im Rahmen der Maßnahme „Prozess-Daten-Beschleuniger“ werden die methodischen Grundlagen, Standards und Architekturen fĂŒr eine verbesserte, flexible und medienbruchfreie Umsetzung von VerwaltungsvorgĂ€ngen zwischen Unternehmen und Behörden entwickelt und bereitgestellt. Als Mitglied des Deployment Boards unterstĂŒtzt n-design bei den Themen Betreiber- und GeschĂ€ftsmodelle, Lösungsarchitektur und Umsetzungsmöglichkeiten.

Deployment Board:

Der Datenaustausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung hat eine ökonomisch relevante Dimension erreicht. Aufgrund nationaler Gesetze und Verordnungen bestehen aktuell knapp 10.000 Meldepflichten fĂŒr Unternehmen, die zu jĂ€hrlichen BĂŒrokratiekosten von ĂŒber 47 Milliarden Euro auf Seiten der Wirtschaft fĂŒhren.

Daher sollen sowohl QualitĂ€t als auch Effizienz und EffektivitĂ€t von Prozessen zwischen Wirtschaft und Verwaltung zu verbessert werden.  Mit Hilfe des Projektes „Prozess Daten-Beschleuniger“ soll bis Ende des Jahres 2011 die wesentliche Basis fĂŒr die Bereitstellung medienbruchfreier Prozesse zwischen Wirtschaft und Verwaltung geschaffen werden.


In diesem Zusammenhang hat das BMI das Deployment Board gegrĂŒndet, welches sich aus verschiedenen Firmen, die Experten fĂŒr unterschiedliche Sachgebiete vorweisen können, zusammensetzt. Das Deployment Board dient der Entwicklung von Umsetzungskonzepten fĂŒr diverse Betreiber- und GeschĂ€ftsmodelle und ermöglicht einen Erfahrungsaustausch zwischen dem Projektteam und möglichen Zielgruppen (verschiedenen Unternehmen) die ein wirtschaftliches Interesse haben, im GeschĂ€ftsfeld des P23R tĂ€tig zu werden.

Weiterlesen...
 



Newsletter

NewsletterNewsletter abbonieren

Verpassen Sie nicht unseren quartalsmĂ€ĂŸigen Newsletter, der ĂŒber aktuelle Neuigkeiten und Angebote aus dem Hause der n-design GmbH informiert sowie ĂŒber wichtige Themen und Trends der gesamten eHealth Branche.

News

Telematikinfrastruktur – Fokus auf den Versicherten

20.03.2017

n-pat Server fĂŒr Anwendungen des Versicherten (AdV)

Das Ende 2015 verabschiedete...

n-design NeujahrsrĂ€tsel 2015 - Scheck fĂŒr das Kinderprojekt „Die Arche“ in Köln-Ehrenfeld

17.03.2017

Auch in diesem Jahr wurde wieder gegrĂŒbelt und gerĂ€tselt. Die drei Hauptgewinner...

Sieger der n-design Coding Competition 2016 steht fest

05.01.2017

Die erste Coding Competiton der n-design GmbH in Kooperation mit Prof. Hans...