Ärzte testen erste medizinische Anwendungen auf elektronischer Gesundheitskarte

Münster – Mit dem Notfalldatenmanagement und dem elektronischen Medikationsplan werden ab sofort die ersten medizinischen Anwendungen auf der elektronischen Gesund­heits­karte (eGK) in westfälisch-lippischen Arztpraxen erprobt. Das haben die Kassenärzt­liche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL), die Betreiberge­sell­schaft der Telematikin­fra­struktur (TI) Gematik und die CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) mitgeteilt.

/contrastwerkstatt, stock.adobe.com

KVWL-Vorstandsmitglied Thomas Müller sprach von einem „Meilenstein“ für die Weiter­entwicklung der TI. Er freue sich, dass mehr als 70 Praxen aus der Region an dem Feld­test beteiligt seien. Müller betonte, die Praxen erhielten die Chance, die Anwendungen auf ihre Funktiona­li­tät im Praxisbetrieb zu testen und sie im Sinne von Ärzten, Psycho­the­ra­peuten und Pa­tienten weiterzuentwickeln.

Bisher können Ärzte und Psychotherapeuten nur einen Abgleich der Versichertenstamm­daten über die eGK vornehmen. Mit den neuen Applikationen ist nun auch das Speichern wichtiger Patienteninformationen, beispielsweise zu Vorerkrankungen, eingenommenen Medikamenten, Allergien oder von Kontaktdaten direkter Angehöriger, auf der eGK mög­lich. Insbesondere in Notfallsituationen können diese Informationen lebenswichtig sein, hieß es von der KVWL.

„Eine gute sektoren- und professionsübergreifende Patientenversorgung kann nur dann funktionieren, wenn ein reibungsloser Informationsfluss gewährleistet ist“, sagte Müller. Mit dem Speichern von Notfalldaten und elektronischen Medikationsplänen auf der eGK komme man dem Ziel „wieder ein Stück näher“.

An dem Feldtest, der von der CompuGroup Medical Deutschland AG durchgeführt wird, nehmen in den Regionen Ahaus, Bielefeld, Bochum und Münster 74 Vertragsarztpraxen, eine KVWL-Notfalldienstpraxis, 15 Apotheken und ein Krankenhaus teil.

Quelle: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/110873/Aerzte-testen-erste-medizinische-Anwendungen-auf-elektronischer-Gesundheitskarte

Diese Seite benutzt Cookies. Um dem Einsatz von Cookies zuzustimmen klicken Sie bitte auf "OK, ich stimme zu". Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close