Mehrwerte für die elektronische Gesundheitskarte durch gemeinsame Initiative von n-design und DeGIV

Kooperation bringt praktischen Nutzen für Versicherte und Krankenkassen

 Köln/Kamp-Lintfort,

Die Telematikinfrastruktur soll nach nun mehr zwei Jahren gelebtem Alltag in den Praxen in Kürze durch weitere Fachanwendungen Notfalldatenmanagement (NFDM) und Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) mit einem Konnektor-Update erweitert werden. Darüber hinaus bieten auch die Krankenkassen mehr Service über ihre jeweiligen Online-Geschäftsstellen (OGS) an und ermöglichen einen zusätzlichen Kontaktweg zur Krankenkasse. Dieser Zugang kann nun auch papierlos und deutlich vereinfacht- ohne Zeitverlust- angeboten werden.

Sowohl bei der erstmaligen Registrierung als auch für die Anmeldung in der OGS reichen am Gesundheitsterminal der DeGIV das Stecken der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) und die Eingabe der zugehörigen PIN, aus. Damit ermöglicht das Gesundheitsterminal den Krankenkassen auf die teure und zeitraubende Versendung von Passwortbriefen zu verzichten und so die Umwelt und Beitragsgelder zu schonen.

Bei Bedarf können Krankenkassen neben dem Postident-Verfahren weitere Möglichkeiten der Identitätsfeststellung wie Biometrie oder den elektronischen Personalausweis nutzen und eine gleichwertige Personen-Identifikation direkt am Gesundheitsterminal vornehmen lassen – dies spart ebenfalls Kosten und lässt Service-Prozesse effizienter werden.

Möglich wird das durch die Zusammenarbeit zweier, seit Jahren erfolgreich im eHealth-Umfeld aktiven, Unternehmen: Die n-design als Entwicklungspartner für die Telematikinfrastruktur und die DeGIV als Anbieter der einzigen, nutzerzentrierten, bundesweiten Zugangsplattform werden gemeinsam und mit weiteren Partnern auch zukünftig sinnvolle und effektive Digital-Anwendungen im Gesundheitswesen realisieren.

n-design GmbH

Die n-design GmbH mit Sitz in Köln ist ein mittelständisches Softwareentwicklungsunternehmen und wurde im Jahr 2000 von Andy Kohl gegründet. Die Kompetenz im Bereich eHealth hat die n-design durch langjährige Beratungstätigkeiten und erfolgreiche Durchführung von Software-Projekten bei den verschiedenen Organen der Selbstverwaltung des deutschen Gesundheitswesens sukzessive erweitert. Das Produkt n-pat zur Verwendung der eGK in Krankenkassengeschäftsstellen und die Entwicklung des Anwendungskonnektors und der zugehörigen Signaturanwendungskomponente sind nur einige der umfänglichen Referenzen im Bereich der Telematikinfrastruktur und eHealth.

DeGIV GmbH
Die deutsche Gesellschaft für Infrastruktur und Versorgungsmanagement denkt seit 2014 die Digitalisierung vom Menschen und deutschen Sicherheitsmaßstäben aus. Mit dem eigens für privatsphärenwahrende Interaktionen entwickelten Gesundheitsterminal als „digitalen Schreibtisch der Versicherten“ ist das multifunktionale Gerät die sichere Auffahrt für Alle auf die digitale Autobahn. Mehr als 150 Geräte werden bundesweit bereits heute erfolgreich betrieben. So wird sich das Bundesland Sachsen mit mehr als 225 Geräten noch in diesem Jahr an die Spitze dieser Verfassungsrechte wahrenden Entwicklung setzen.

Diese Seite benutzt Cookies. Um dem Einsatz von Cookies zuzustimmen klicken Sie bitte auf "OK, ich stimme zu". Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close