Rückblick conhIT 2018

Fotos: concat AG

Im April versammelte sich, wie jedes Jahr, das Who-is-who der Gesundheits-IT in Berlin zu Europas größter Messe für eHealth und Telematik, der conhIT. Wie in den vergangenen Jahren waren auch wir wieder als Mitaussteller unseres Partners concat mit am Start und konnten dort unsere Lösungen zur Testautomatisierung und der Kryptpo-Engine n-sign allen Interessenten vorstellen.

Nach vielen Jahren, in denen auf der conhIT über den baldigen Rollout und die damit voranschreitende Vernetzung im Gesundheitswesen gemunkelt wurde, war der Grundtenor der diesjährigen Messe doch deutlich positiver und vor allem konkreter. Die TI befindet sich seit dem 17. November 2018 im fortlaufenden Rollout. Es sind bereits mehr als 15.000 Arzt- und Zahnarztpraxen angeschlossen und der weitere Ausbau nimmt immer mehr Fahrt auf. Folglich war die Verfügbarkeit weiterer, gematik zugelassener Komponenten am Markt ein intensiv diskutiertes Thema und wurde durch die Präsentationen einiger Hersteller positiv befeuert.

Generell war in der Szene ein Ruck zu verspüren, können doch nun Konzepte und Ansätze für weitere Nutzungsmöglichkeiten der Telematikinfrastruktur, die lange in den Schubladen schlummern mussten, nun erfolgsversprechend ans Tageslicht gebracht werden. Darunter natürlich auch die elektronische Patientenakte, ein weiteres Top-Thema dieser conhIT. Hier gibt es zurzeit sehr viele Ideen, Ansätze und erste Realisierungsvorhaben.

Die conhIT 2018 hinterlässt einen sehr positiven Eindruck und vermittelt, dass im Thema eHealth in Deutschland noch sehr viel Potential vorhanden ist. Der Anfang ist geschafft, jetzt heißt es kontinuierlich weiterzuarbeiten und die sich ergebenden Chancen konsequent Schritt für Schritt zu nutzen.

Die n-design bleibt dabei am Puls des Geschehens und wird auch weiterhin Lösungen für die unterschiedlichen Herausforderungen im eHealth-Bereich präsentieren. Bereits heute freuen wir uns auf die conhIT im nächsten Jahr und vielleicht auf die Mitteilung im Vorfeld der Messe „Die TI ist vollständig ausgerollt“ – wir werden sehen.