Telematikinfrastruktur — Unsere Leistung für Sie

Die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und der zugehörigen Telematikinfrastruktur eröffnet mannigfaltige Möglichkeiten aber auch Herausforderungen für Sie und Ihre Geschäftsmodelle. Setzen Sie auf unsere kompetente Beratung und ausgewiesene Entwicklungskompetenz in Sachen eHealth, um Ihre Vorhaben zum Erfolg zu bringen.

n-sign – die Krypto-Engine fürs Gesundheitswesen

Die Krypto-Engine n-sign ermöglicht Ihnen die schnelle und einfache Einbindung von Signatur, Verschlüsselung und Authentifizierung  in Ihre Anwendungen und dies gemäß höchsten Sicherheitsstandards und bereits eIDAS-startklar. Nutzen Sie das Sicherheitsniveau der Telematikinfrastruktur oder binden Sie Ihre eigene PKI in n-sign ein – alle Wege stehen Ihnen dank spezifizierter Schnittstellen und umfassender Interoperabilität offen. Erprobte Sicherheitsfunktionen des Konnektors finden in n-sign Anwendung und ermöglichen Ihnen so einen „kinderleichten“ Umgang mit sicherheitsrelevanten Funktionen, nicht nur im Gesundheitswesen.

Testworkbench TWB

Automatisierte Tests – und deren regressive Ausführung– dies ist keine neue Anforderung sondern gelebter Standard in der modernen Softwareentwicklung. Die Testung über Prozesslevel und UseCases hinweg ist eine Aufgabe, die nur wenige Werkzeuge ermöglichen. TWB fokussiert die Akzeptanztestung durch die Ausführung selbstdefinierter Testfälle in XML im Kontext komplexer Schnittstellen und Anwendungsfälle. Hierfür werden unterschiedliche Testmodule, -treiber und Simulatoren anwendungsbezogen konfiguriert und in den Ablaufkontext integriert. Abschließend wird eine benutzerdefiniertes Reporting erzeugt, dass sowohl Manager als auch Entwickler in die Lage versetzt konkrete Aussagen über den Grad der Qualität der Lösung  zu treffen.

TWB ist die erste Wahl, wenn Testen nicht nur eine zeitraubende Pflichtaufgabe ist, sondern die Qualität der Lösung an erster Stelle steht!

Die Produktfamilie n-pat

Mit der serviceorientierten Anwendungsplattform n-pat können eGK-basierte Anwendungen verwaltet, administriert, überwacht sowie neue Mehrwertdienste entwickelt werden. Die Benutzeroberfläche aller n-pat Produktvarianten orientiert sich in der Strukturierung an den von Smartphones und Tablets bekannten Apps. Nutzen Sie Ihre Chance für Ihre individuelle Anwendung oder erweitern Sie den Funktionsumfang mit den bereits realisierten Apps rund um die elektronische Gesundheitskarte, die bereits Kunden erfolgreich verwenden.

Anwendungen des Versicherten

Das E-Health Gesetz fasst unter dem Schwerpunkt Patientenautonomie die Anwendungen des Versicherten zusammen. Konkret bedeutet dies, dass der Versicherte in die Lage versetzt wird, eigenständig seine persönlichen Daten auf der eGK einzusehen, seine freiwilligen Anwendungen zu verwalten, sowie administrative Anwendungsfälle der PIN-Verwaltung auszuführen. Dies soll er in der Arzt-Praxis, der Krankenkasse-Geschäftsstelle oder Zuhause am eigenen Rechner tun können. Die gematik spezifiziert diese drei Einsatzszenarien und stellt gesonderte Anforderungen an zu realisierende Lösungen.
Mit unserer Produktlinie n-pat können wir die Anforderungen für Anwendungen des Versicherten schnell und effektiv z.B. für den Einsatz in der Krankenkasse-Geschäftsstelle realisieren.