n-sign – die Krypto-Engine fürs Gesundheitswesen

In der immer schneller wachsenden Digitalisierung unserer Umwelt gewinnen die Themen Signatur, Verschlüsselung sowie Authentifizierung stetig an Bedeutung. In der digitalen Welt müssen Identitäten sicher und zuverlässig erkennbar und prüfbar sein, Informationen müssen vor unberechtigten Dritten geschützt werden und die Integrität von Daten muss lückenlos nachvollziehbar sein.

Gerade auch im Gesundheitswesen werden höchste Ansprüche an Signaturen, Verschlüsselung und Authentifizierung gestellt. Die n-sign Engine ermöglicht Ihnen die Nutzung dieser Funktionen direkt aus Ihren Workflows heraus und dies gematik-konform und eIDAS-startklar.

Mit n-sign sind Sie auf der sicheren Seite!

  • Telematikinfrastruktur-Sicherheitsniveau
  • gematik Konformität
  • eIDAS-startklar

  • Unterstützung aller Mechanismen der TI
  • Umgang mit allen Zertifikaten der TI
  • Konnektor-erprobt

TI Sicherheitsniveau

Die Telematikinfrastruktur ermöglicht ein Höchstmaß an Sicherheit für alle Beteiligten, mit n-sign können Sie dieses Sicherheitsniveau in Ihre Anwendung integrieren. Nutzen Sie den Vertrauensraum der TI und die Unterstützung aller Mechanismen der TI – Signaturformate und -algorithmen, Verschlüsselungsverfahren und Identitäten des deutschen Gesundheitswesens.

n-sign unterstützt Sie beim sicheren Umgang mit dem Vertrauensraum der TI und ermöglicht Ihnen die Authentifizierung von Identitäten gegen die PKI der Telematikinfrastruktur und dies auf einfachste Art und Weise. Authentifizierung eben „kinderleicht“, weil n-sign Ihnen die Einhaltung einer notwendigen Anforderungen abnimmt.

„kinderleichter“ Umgang mit dem Vertrauensraum der TI
„Konnektor-erprobt“

Die Leistungsfähigkeit der Funktionen der Krypto-Engine n-sign haben sich bereits im zugelassenen Konnektor der KoCo Connector GmbH bewährt. Die in Durchführung befindliche BSI-Zertifizierung attestiert größte Sorgfalt bei der Realisierung der sicherheitsrelevanten Komponenten und Module. Diese Prinzipien finden sich in n-sign wieder und manifestieren die Einhaltung eines hohen Sicherheitsniveaus

Sie arbeiten bereits mit einer eigenen PKI und davon abgeleiteten Identitäten, um zielgerichtete Sicherheitsfunktionen abzubilden, dann haben Sie mit n-sign die Möglichkeit diese auch in TI-erweiternden Umgebung weiterhin zu nutzen. n-sign bietet hier ausgefeilte Möglichkeiten der Adaption an die Architektur Ihrer Systeme. Die Engine lässt sich komfortable in Ihre Anwendungsfälle integrieren und über spezifizierte Schnittstellen punktgenau ansteuern.

Einbindung eigener PKI und Identitäten

Ansprechpartner

ako
Andy Kohl
Geschäftsführer
+49 (221) 222 896 – 0